služba | srpsko - nemački prevod

služba

ženski rod

1. Amt

imenicagramatika

Fester, dauernder Aufgabenkreis, kann hauptamtl. (gegen Entgelt), nebenamtl. oder ehrenamtl. (unentgeltl.) ausgeübt werden; öffentl. Ämter umfassen Aufgaben der Staatsgewalt oder Selbstverwaltung; staatl. Behörde oder Dienstgebäude; Gemeindeverband (Amtsbezirk).

2. Anstellung

ženski rod

3. Aufwartung

ženski rod

4. Dienst

muški rodgramatika

hier: Im Polizeivollzugsdienst gibt es je nach Qualifikation Beamte in folgenden Laufbahngruppen:
Mittlerer Dienst Schutzpolizei
Gehobener Dienst Schutzpolizei
Gehobener Dienst Kriminalpolizei
Höherer Dienst Schutz- und Kriminalpolizei
In der Gotik entwickelte Halbsäule, die Pfeilern, Rundpfeilern oder Wänden vorgelegt ist u. ein Glied des Gewölbes trägt.
In der roman. oder got. Baukunst dünnes Säulchen oder Halbsäulchen, im Querschnitt viertel-, dreiviertelkreis- oder birnenförmig; einzeln oder zu mehreren gebündelt der Wand (Wanddienst) oder einem Pfeiler vorgelagert bzw. um diesen herumgeführt (Dienstbündel). Die stärkeren alten D.e tragen die Quer- und Längsgurte, die jungen D.e tragen die Rippen bzw. rippenähnliche Profile.
In der roman. oder got. Baukunst kleine, dünne Säule oder Halbsäule, im Querschnitt viertel-, dreiviertelkreis- oder birnenförmig; einzeln oder zu mehreren gebündelt der Wand (Wanddienst) oder einem Pfeiler vorgelagert bzw. um diesen herumgeführt (D.bündel).

5. Engagement

imenica

(Arbeitsrecht) Anstellung, Verpflichtung (bes. bei Bühnenkünstlern u. Musikern).

6. Funktion

ženski rodgramatika

(allgemein) Spezielle Wirksamkeit in einem größeren Zusammenhang; Tätigkeit, Amt, Aufgabe.

7. Kondition

ženski rod

(Sport) Körperl. Verfassung eines Menschen, bes. im Sport.
Konditionstrainingö Übungsprogramm zur Vervollkommnung der körperl. Leistungsfähigkeit, v. a. Ausdauer, Kraft u. Schnelligkeit.
(allgemein) (Geschäfts-)Bedingung, erforderl. Beschaffenheit.
(lat. 'Bedingung')
1. (Konditionen) vereinbarte Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen.
2. Körperl. Verfassung, Leistungsvermögen eines Menschen insbes. beim Sport.

8. Obliegenheit

ženski rod

9. Posten

muški rodgramatika

Stellung, Amt.
Abgeleitet vom Englischen to post (hinterlegen) • beschreibt dieser Begriff das Absenden und Veröffentlichen eines Artikels / einer News in einer einer Newsgroup. Gegenstück: Das Mailen einer privaten Nachricht.

10. Stand

muški rodgramatika

11. Stellung

ženski rodgramatika

12. Wesen

imenicagramatika

i.w.S. Ausdruck für einzelne Dinge, bes. lebende (Lebewesen); i.e.S. Eigenart, »Natur«, So-Sein einer Sache; das eigtl. Sein einer Sache im Unterschied zu ihrer faktischen Gegebenheit, auch im Ggs. zum Schein; Bedeutung oder Sinngehalt einer Sache; das einer ganzen Art oder Gattung Gemeinsame, das Allgemeine.

Da li ste možda tražili neku od sledećih reči?

slab | slabi | slabić | slabo