klasa prevod, Srpsko - Nemacki rečnik i prevodilac teksta

Prevod reči: klasa

Smer prevoda: srpski > nemacki

klasa [ ženski rod ]

Razred, kolo;
u sociološkom smislu: "Klase se zovu velike grupe ljudi koje se razlikuju po svome mestu u istorijski određenom sistemu društvene proizvodnje, po svome odnosu prema sredstvima za proizvodnji, po svojoj ulozi u društvenoj organizaciji rada"
Vrsta; razred, učionica, odeljenje;
voj. Obvceznici kojima iste godine pada rok služenja; sp. napr. konj od klase, odličan konj, odličan trkač. (lat.)

Abteilung [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

(Abt.)bei der Wehrmacht Untergliederung eines Regiments bei berittenen, bespannten und mot. Truppen (Ausnahme mot. Infanterie), einem Bataillon entsprechend. Ein Regiment hatte im allg. drei A., die sich in Batterien, Kompanien oder Schwadron|n gliederten. Daneben gab es u.a. selbständige Nachrichten-, Radfahr-, Beobachtungs-, Aufklärungs-, Sanitäts-A. Auch Arbeitsbereiche bei höheren Stäben wurden A. genannt, z.B. Ia (Operations-A.). In der Kommandosprache wurde jede Einheit unter Kompaniestärke als A. bezeichnet: z.B. 'A. - Marsch!'.

Klasse [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

unter Klasse versteht die Sozialwissenschaft eine gesellschaftliche Gruppe, die durch gleiche wirtschaftliche Lage und Interessen ihrer Mitglieder gekennzeichnet ist. Zentrale Bedeutung hat der Begriff der Klasse im Marxismus, der die Menschheitsgeschichte als Geschichte der Klassenkämpfe sieht, in denen sich unterdrückte Mehrheiten gegen ausbeuterische Minderheiten durchsetzen. Als letzter Klassenkampf steht danach die Auseinandersetzung der besitzlosen Massen der 'Proletarier' mit den Eigenern der Produktionsmittel ('Kapitalisten') bevor. Sie soll zur 'Diktatur des Proletariats' und letztlich zu einer kommunistischen, 'klassenlosen' Gesellschaft führen. Entscheidend dabei ist die Ausbildung eines Klassenbewußtseins; während dies bei der herrschenden Klasse als vorhanden gilt, muß es die Arbeiterkllasse, angeleitet von der kommunistischen Partei, erst entwickeln.In der modernen Soziologie gilt das Modell gesellschaftlicher Klassen als durchaus brauchbares Instrument zur Erklärung der frühen kapitalistisch-industriegesellschaftlichen Entwicklungsphase (bis ca. 1900). Für die weitere und die zukünftige Entwicklung aber wird ihr prognostischer Wert bestritten: Durch zunehmende Differenzierung der sozialen Struktur (relative Zunahme von Angestellten gegenüber Arbeitern, Übertragung von Kapitalfunktionen an Manager) werde die Einteilung der Gesellschaft in zwei sich feindliche gegenüberstehende Lager den wahren Verhältnissen nicht mehr gerecht.
(Schulwesen) Gruppe etwa gleichaltriger Schüler, die gemeinsam unterrichtet werden.
(Biologie) Kategorie in der biol. Systematik, zw. Ordnung u. Stamm.



Moji prevodi