isporuka prevod, Srpsko - Nemacki rečnik i prevodilac teksta

Prevod reči: isporuka

Smer prevoda: srpski > nemacki

isporuka [ ženski rod ]

Ablieferung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Auslieferung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

die Übergabe einer Person von den Behörden des einen Staats an die eines anderen Staats zum Zweck der Bestrafung. Die A. ist ein Akt internat. Rechtshilfe, die vielfach in bes. zwischenstaatl. Verträgen geregelt ist. Ein Deutscher kann nach Art. GG aus der BR Dtld. nicht ausgeliefert werden.
in der Bundesrepublik ist die Auslieferung von Straftätern an andere Staaten zur Aburteilung und Strafvollstreckung im Gesetz über internationale Rechtshilfe in Strafsachen vom 23.12.19und in zwischenstaatlichen Auslieferungsverträgen geregelt. Die Auslieferung deutscher Staatsangehöriger ist nach Art. 16,2 GG nicht statthaft, Ausländer werden nicht ausgeliefert, wenn ihnen Asyl zusteht. Gewöhnlich kann der Staat, auf dessen Gebiet die Straftat begangen wurde, die Auslieferung verlangen. Über sie wird in der Bundesrepublik von den Oberlandesgerichten positiv entschieden, wenn es sich um Vergehen oder Verbrechen nach deutschem Recht handelt, wenn sichergestellt ist, daß der Auszuliefernde nur wegen dieser Tat belangt wird, und wenn mit dem Staat, der das Auslieferungsersuchen stellt, Gegenseitigkeit verbürgt ist. An die DDR wurden auch straffällig gewordene Bundesbürger nach dem Gesetz über innerdeutsche Amtshilfe in Strafsachen vom 2.5.19ausgeliefert, da die DDR nicht als Ausland galt. All
Überstellung einer Person, die ein Vergehen oder Verbrechen begangen hat, von einem Staat an einen anderen, in Deutschland geregelt durch das Gesetz über internat. Rechtshilfe oder durch bilaterale Abkommen. Über eine A. entscheiden die Oberlandesgerichte; dt. Staatsbürger können nach Artikel 16,2 GG nicht ausgeliefert werden.

Einhändigung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Einleiferung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Lieferung [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Tradition [ ženski rod ]
Generiši izgovor

(Religion) Für viele Religionen die mündl. oder schriftl. bewahrte Grundlage ihrer Lehren. Im Katholizismus wertet man mündl. T. u. Bibel als gemeinsame Quelle der göttl. Offenbarung. Die ev. Kirchen lassen die T. neben der Bibel nur als Quellensammlung gelten.
(allgemein) Überlieferung von kulturellen Formen u. Inhalten (z.B. Bräuche) über eine bestimmte Zeit hinweg.

Verabfolgung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Verschaffung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Zustellung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

die förml., durch eine Z.surkunde beurkundete Übergabe eines Schriftstücks bei behördl. u. gerichtl. Verfahren, durch den Gerichtsvollzieher oder durch die Post.

Überlieferung [ ženski rod ]
Generiši izgovor



Moji prevodi