NATO prevod, Srpsko - Nemacki rečnik i prevodilac teksta

Prevod reči: NATO

Smer prevoda: srpski > nemacki

NATO [ skraćenica ]

Skraćenica : Organizacija severnoatlantskog pakta (osnovana 1949); članice: SAD, V. Britanija, Francuska, Kanada, Belgija, Danska, Island, Italija, Holandija, Norveška, Luksemburg, Portugal, Grčka, Turska, SR Nemačka i Španija (ove države sarađuju na vojnom, ekonomskom i političkom području) (eng..)

NATO [ skraćenica ]
Generiši izgovor

Abk. für engl. North Atlantic Treaty Organization, Nordatlantik-Pakt, Atlantikpakt, 19gegr. westl. Verteidigungsbündnis, dem folgende Staaten angehören: Belgien, BR Dtld., Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, USA, Türkei. Die Partner sind zur gegenseitigen Unterstützung, jedoch nicht zur automat. militär. Beihilfe verpflichtet. Das NATO-Hauptquartier ist in Brüssel.
Abk. für North Atlantic Treaty Organization, Nordatlantikpakt, am 4.4.19in Washington geschlossenes unbefristetes Bündnis mit Einstimmigkeitsprinzip zur gemeinsamen Verteidigung der zunächst Mitgliedsstaaten W-Europas und N-Amerikas durch militär., aber auch wirtschaftl. und polit. Zusammenarbeit. Heute hat die NATO Mitglieder: USA, Kanada, Belgien, Dänemark, Deutschland (1955), Frankreich (seit 19nicht mehr militär. integriert), Griechenland (1952), Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien (198nicht militär. integriert), Türkei (1952). Höchstes Beschlußgremium ist der Nordatlantikrat, bestehend aus den Regierungschefs und den zuständigen Ministern; Sitz des Generalsekretariats ist Brüssel.
gegen die Bedrohung aus dem Osten im beginnenden Kalten Krieg schlossen sich Frankreich, Großbritannien und die Benelux-Länder 19im Brüsseler Pakt zur Westunion zusammen. Ohne die USA jedoch war ein Gegengewicht gegen den sich bildenden Ostblock illusorisch. Im Zuge der amerikanischen Politik des Containment kam es zur Annäherung und am 4.4.19zum Abschluß des Nordatlantikpakts und zur Bildung der North Atlantic Treaty Organization, kurz NATO genannt. Mitglieder dieses Verteidigungsbündnisses waren: USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, die Benelux-Länder, Dänemark, Island, Italien, Portugal; 19traten Griechenland und die Türkei bei, 19folgte die Bundesrepublik und 19Spanien, Frankreich zog sich 19aus der militärischen Integration zurück, blieb aber in die politische Organisation eingebunden.
In Art. 5 des N.-Vertrages heißt es: 'Die Parteien vereinbaren, daß ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen in Europa oder Nordamerika als Angriff gegen sie alle angesehen werden wird...' Hauptaufgabe der NATO war es, die Abschreckung gegenüber dem Warschauer Pakt zu gewährleisten und das militärische Gleichgewicht zu erhalten. Diesem Auftrag entsprechend verfügt das Bündnis über politische und militärische Strukturen. Höchstes Entscheidungsgremium ist der Nordatlantikrat aus den Vertretern der Regierungen, mindestens zweimal jährlich findet die Ratsversammlung auf der Ebene der Außenminister statt. Der Generalsekretär der NATO führt den Vorsitz im Rat. Der Militärausschuß aus den Stabschefs der Mitgliedsländer ist die höchste militärische Instanz des Bündnisses. Seit 19gilt eine Strategie der 'flexiblen Reaktion' (flexible response): Statt sofortiger massiver Vergeltung droht einem Angreifer eine abgestufte Antwort je nach Anfangsstärke des Angriffs. Dies wurde 19nach Ende des

Moji prevodi