karta | srpsko - nemački prevod

karta

ženski rodkarte za igru

Parče krute hartije sa slikom (za igranje).

1. Spielkarte

ženski rodkarte za igru

karta | srpsko - nemački prevod

karta

ženski rod

Parče krute, debele hartije; geografska mapa (kopnena, morska, astronomska); posetnica; poštansko otvoreno pismo, dopisnica, dopsina karta; jelovnik, račun za jelo; jesti a la kart, jesti po jelovniku; posedovati nešto per kartam, prav., posedovati nešto na osnovu nekog pismenog zaveštanja.

1. Billett

imenica

2. Karte

ženski rodgramatika

ETYM. (lat.-frz.)
1. Rechteckiges Blatt aus festem Karton, meist in genormter Größe, z.B. Post-K., Kartei-K., Spiel-K.
2. Verkleinerte, vereinfachte Grundrißdarstellung der Erdoberfläche oder eines Teils von ihr, anderer Weltkörper oder des Weltraums. Art und Fassungskraft einer K. werden in erster Linie vom Verkleinerungsverhältnis gegenüber der Natur, den sog. K.maßstab, sowie der Projektion bestimmt. Katasterkarten (1:500 bis 1:5 000) enthalten Informationen über Eigentumsverhältnisse. Zu den topograph. Karten (mit Grundrißdarstellung, Relief, Kennzeichnung von Gewässern und Vegetation) gehören die Grund-K. (1:5 000), das Meßtischblatt (1:25 000), die Generalstabskarte (1:100 000) u.a.
Auch Erweiterungskarte • Platine, die in den Rechner gesteckt werden kann, um die Hardware zu erweitern.