becher prevod, Nemacko - Srpski rečnik i prevodilac teksta

Prevod reči: becher

Smer prevoda: nemacki > srpski

Becher [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Trinkgefäß alten Ursprungs mit zylindrischem, konischem oder kugeligem Körper, flachem Boden oder Fußring, mit Ausnahme der engl. Exemplare (meist henkellos).
Ursprünglich ein gerades Stück aus einem Trinkhorn. Becher gehören zum frühesten Silber, das erhalten geblieben ist. Die Becher im Mittelalter sind schlank und hoch und haben häufig ein umlaufendes Bandwerk mit gotischen Kreuzblumen.
Im 1Jh. waren Becher, vor allem in Deutschland, leicht gekurvt oder konisch, auf drei Füßen in Tier- oder Menschenfigur stehend. Deckel (Deckelbecher) mit Figurenknauf, der Fuß wird von einem Zinnfries oder einem Fries aus stilisierten Blumen umgeben. Sockel mit Blattwerkmotiven. Eine Sonderform war der "Doppelbecher", auch "Jungfernbecher" und "Brautbecher" wurden gestaltet. Für die gut situierten Mühlenbesitzer entstand ein "Mühlenbecher".
Im 1und 1Jh. entstanden die "Fass- und Häufelbecher".
Im 1Jh. entstanden in England verschiedene Bechertypen wie z.B. "Norwich-Typ", "Two-handled-Cup", "College-Cups" und "Covered-Cups-Pokale".
In England wurden großartige Rokokogefäße mit gegossenen Figurenhenkeln und reich getriebenem oder ebenfalls gegossenem Dekor hergestellt. Zur Zeit des "Adam-Silver" (176waren die Becher höher und urnenförmig. Klassizistische Motive als Dekor und Zierknaufe.
Im 1Jh. wurden die zweihenkeligen englischen Becher schwerer an Gewicht, dafür aber nicht mehr so graziös. Eher plumper Dekor in römischem oder ägyptischem Stil.
Im 1Jh. wurden Becher fast ausschließlich für Präsentationszwecke hergestellt.

pehar [ muški rod ]

Kup, u srednjem veku sud za piće bio je pehar, peharac. Bilo ih je sapostoljem i sa drškama sa strane, sa poklopcima, ili bez njih. Neki pehari su se prikazivali za sedlo. Za piće su služili bokali i kupe, rađeni takođe od srebra i zlata. (nem.)

čaša [ ženski rod ]

Posuda iz koje se pije, manja posuda za piće.

vaza [ ženski rod ]

Uzan sud za cveće, za ukras, naročito antički umetnički izrađeni sudovi od ilovače; vazna. (lat.)

putir [ muški rod ]

U pravoslavnoj crkvi: zlatna ili srebrna čaša u koju se sipa vino, razblaženo vodom, i kojim se verni pričešćuju.



Moji prevodi