Leipzig | nemačko - srpski prevod

Leipzig

imenicageografija

Stadt in Sachsen, in der L.er Tieflandsbucht, 547 000 Ew.; Messestadt (Muster-, Buch- u. Techn. Messe); Univ. (1409), TH u. a. HS; Museum der bildenden Künste; Dt. Bücherei; Oper, Schauspielhaus; Nikolaikirche, Thomaskirche (Thomanerchor); Gewandhausorchester; Völkerschlachtdenkmal. – Buchdruckerei u. -handel, Rauchwarenproduktion u. -handel, Masch.-, elektrotechn., Textil-, Musikinstrumenten-, Holz- u. a. Ind.; Verkehrsknotenpunkt (größter Kopfbahnhof Europas), Flugplatz.
Geschichte
Um 1165 Stadt, Handelszentrum (seit dem 13. Jh. Messen); 1519 L.er Disputation zw. Luther, A. Karlstadt u. J. Eck; im 18. Jh. führend im kulturellen Leben Dtld. Die Völkerschlacht bei L. 1813 beendete die napoleon. Herrschaft über Dtld.
größte Stadt Sachsens, 512 000 Einw., traditionsreiche Handels- und Industriestadt. Die frühere Reichsstadt L. an der Weißen Elster ist Kulturmetropole (Thomanerchor, Gewandhausorchester, 1409 gegründete Universität) und hat einen großen Ruf als Buchhandels- und Messezentrum. In L., eine dt. Gründung des 11. Jh. an der Stelle einer früheren slaw. Siedlung, finden sich bedeutende Baudenkmäler aus Gotik (Nikolaikirche, Thomaskirche) und Renaissance (Altes Rathaus).

1. Lajpcig

muški rodgeografija

Grad u istočnoj Nemačkoj.

Naši partneri

Škole stranih jezika | Sudski tumači/prevodioci