prodaja prevod, Srpsko - Nemacki rečnik i prevodilac teksta

Prevod reči: prodaja

Smer prevoda: srpski > nemacki

prodaja [ ženski rod ]

Trgovina.

Absatz [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

die Menge der von einem Unternehmen innerhalb eines Zeitraums verkauften Güter. Multipliziert man diese Menge mit ihrem Verkaufspreis, so ergibt sich der Umsatz.

Abschluss [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Zum Abschluss einer Versicherung ist ein Antrag zu unterschreiben, der Angaben zu Name, Wohnort, Geburtsdatum, Geburtsort, Beruf des Antragstellers
sowie der zu versichernden Person (Versicherter), dem gewünschten Tarif, eventuell die Höhe der Versicherungssumme enthält. Beim Abschluss einer
Lebensversicherung sind außerdem wahrheitsgemäße Angaben über die Gesundheit der versicherten Person zu machen. Bei unrichtigen oder unvollständigen Auskünften liegt eine »Verletzung der Anzeigepflicht« vor. Das berechtigt das Versicherungsunternehmen, innerhalb der ersten drei Jahre – bei Berufsunfähigkeitsversicherungen
innerhalb von zehn Jahren – vom Vertrag zurückzutreten.

Abschluß [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Ausgebot [ imenica ]
Generiši izgovor

Debit [ muški rod ]
Generiši izgovor

Feilbietung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Verkauf [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Veräußerung einer Ware auf der Grundlage eines schriftl. oder mündl. abgeschlossenen Kaufvertrags.

Verschleiß [ muški rod ]
Generiši izgovor

Vertreibung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

allg. Ausweisung größerer Bevölkerungsgruppen aus ihrem Wohngebiet, im engeren Sinne das mehr oder - zumeist - weniger freiwillige Verlassen (Flucht) der Ostgebiete durch die dt. Bevölkerung kurz vor und nach Ende des Krieges. Die V. war von den Alliierten wegen der W-Verschiebung Polens schon auf der Konferenz von Teheran beschlossen worden, doch entsprach ihre Verwirklichung in keiner Weise der vorgesehenen 'humanen' Durchführung. Von den insges. 19.7 Mio. Deutschen östl. der Oder-Neiße-Linie und in O-Europa, kamen bis 19fast Mio. nach Westdeutschland und 4.4 Mio. in die DDR (von wo sie meist als Sowjetzonenflüchtlinge nach W weiterzogen). Sie hatten zumeist ihre gesamte Habe verloren, 2 Mio. weitere verloren auch ihr Leben während der V., in der sich aufgestauter Haß der lange von den Deutschen unterdrückten Völker entlud, aber auch planmäßig mit tödl. Brutalität zur Abschreckung von Rückkehrwilligen vorgegangen wurde.
die von den Alliierten schon auf der Konferenz von Teheran Ende 19beschlossene Westverschiebung Polens zugunsten der UdSSR und zu Lasten Deutschlands war nur durch Aussiedlung der in den deutschen Ostgebieten lebenden Bevölkerung zu erreichen. Ein großer Teil der Menschen dort war schon bei Herannahen der Roten Armee Anfang 19geflohen, die anderen wurden vertrieben. Zwar bestimmte das Potsdamer Abkommen, daß dies in 'geordneter und humaner Weise' zu geschehen habe, doch waren zu diesem Zeitpunkt schon die meisten Ostdeutschen zum Verlassen der Heimat gezwungen worden und das unter Umständen, die den barbarischen Methoden der deutschen Besatzer in den Ländern Europas kaum nachstanden. Von den insgesamt 19.7 Mio. Deutschen östlich der Oder-Neiße-Linie und in Ost- und Südosteuropa, kamen bis 19fast Mio. nach Westdeutschland und 4.4 Mio. in die DDR (von wo sie meist als Sowjetzonen-Flüchtlinge nach Westen weiterzogen). Sie hatten fast alle ihre gesamte Habe verloren; 2 Mio. verloren auch
Zwangsaussiedlung einer Bevölkerung aus ihren angestammten Wohngebieten, insbes. die gewaltsame Ausweisung der dt. Bevölkerung bei und nach Ende des Zweiten Weltkriegs aus den Ostgebieten; die Betroffenen dieser V. werden (Heimat-)Vertriebene genannt. Insges. wurden 1945/19rd. Mio. Personen aus O- und SO-Europa nach W vertrieben oder zur Flucht veranlaßt, wobei über 2 Mio. Menschen umkamen.

Vertrieb [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Veräußerung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Übertragung von Rechten, bes. des Eigentums oder einer Forderung (Abtretung).



Moji prevodi