srce | srpsko - nemački prevod

srce

imenicabotanika

1. Mark

muški rod

(Botanik) Im Zentrum der pflanzl. Sprosse gelegenes Speichergewebe.

srce | srpsko - nemački prevod

srce

imenicaanatomija

Srce je mišićni organ veličine stisnute pesnice koji kao snažna pumpa tera krv kroz ceo organizam. Nalazi se iza grudne kosti, između plućnih krila, obično s leve strane.
Centar krvotoka, glavni organ krvotoka, šuplji mišićni organ i predstavlja glavni organ za krvotok. Sastoji se iz snažnog mišića koji ima četiri međusobno odvojene šupljine. Dve gornje šupljine su leva i desna pretkomora, a donje veće šupljine su leva i desna komora. Iz komora polaze arterije, a u pretkomore ulivaju se vene.

1. Brust

ženski rodgramatika

2. Busen

muški rodgramatika

die entwickelte weibl. Brust; übertragen: Ausbuchtung; z.B. Meer-B.

3. Butz

muški rod

4. Butze

muški rod

5. Butzen

muški rod

6. Gemüt

imenicagramatika

Seit dem Mittelalter Bez. für Geist, aber auch für Innerlichkeit, seel. Empfänglichkeit, Seele überhaupt. Gefühlsmäßige Gleichgültigkeit wird u.a. als G.armut bezeichnet. Als G.krankheiten gelten Beeinträchtigungen des emotionalen Verhaltens.
Die geistig-sinnl. Einheit des Gefühlslebens in Beziehung zur Umwelt.

7. Herz

imenicagramatika

(Cor)muskulöses Hohlorgan bei Tieren und Menschen, das mit seiner Pumpfunktion den Blutfluß im Körper in Gang hält. Das H. wird durch zwei Scheidewände in den rechten und linken Vorhof (Atrium) und in die rechte und linke Kammer (Ventriculus) unterteilt. Es hat vier Klappen zw. Vorhöfen und Kammern sowie zw. Kammern und Aorta bzw. Lungenarterie, die durch Schließen den Rückfluß des Blutes verhindern. Die Kontraktion (Systole) des H. treibt das mit Sauerstoff angereicherte Blut in die Blutbahn, wonach eine Erschlaffungsphase (Diastole) folgt. Je nach körperl. Anforderung schlägt das H. zw. 60- und 180mal pro Minute.

8. Herzblatt

imenica

Parnassia, Gatt. der Steinbrechgewächse; weiße Blüten u. herzförmiges Blatt; hierzu das Sumpf-H. (Studentenröschen).

9. Herzstück

imenica

10. Innere

imenica

11. Inneres

imenica

12. Innerste

imenica

13. Innerstes

imenica

14. Leber

ženski rod

Fast alle Nährstoffe, die aus dem Darm ins Blut aufgenommen werden gelangen zuerst zur Leber und werden dann von dieser je nach Bedarf ans Blut abgegeben oder aus dem Blut entfernt.

15. Mut

muški rod

Altägypt. Göttin, bes. in Karnak u. Theben verehrt; Gattin des Amun; mit einem Geierkopf oder als Geier dargestellt.

16. Seele

ženski rodgramatika

Psyche, Anima, in der Religionsgeschichte das angenommene Lebensprinzip des einzelnen Menschen, aber auch von Pflanze u. Tier (so bei Aristoteles). Viele Naturvölker fassen alles Bewegte als beseelt auf (Animismus). Als Träger psych. Vorgänge ein wichtiger Begriff der Psychologie im 19. Jh., spielt S. als wiss. Terminus heute keine bed. Rolle mehr.

17. Sinn

muški rodgramatika

Da li ste možda tražili neku od sledećih reči?

Sirius | sraz | srez