Maria | nemačko - srpski prevod

Maria

ženski rodlično ime

(Neues Testament) Hebr. Mirjam, die Mutter Jesu. Neben dem Glauben an ihre Jungfräulichkeit vor, bei u. nach der Geburt Jesu setzte sich der Glaube an ihre absolute Sündlosigkeit u. an ihre Aufnahme in den Himmel mit Leib u. Seele durch. In der kath. Kirche wurde die Marienverehrung u. a. durch die Dogmen von der »Unbefleckten Empfängnis« (1854), von der »Aufnahme in den Himmel« (1950), durch die Proklamation als »Mutter der Kirche« (1964) u. durch die Enzyklika »Redemptoris Mater« (»Mutter des Erlösers«, 1987) bestärkt. – Die ev. Lehre lehnt die über Gottesmutterschaft u. Jungfrauengeburt hinausgehenden marianischen Dogmen ab. – Marienfeste sind: Empfängnis (8.12.), Heimsuchung (Begegnung Mariens mit Elisabeth; 31.5.), Mariä Himmelfahrt (15.8.), Mariä Geburt (8.9.); früher auch: Mariä Lichtmeß (2.2.) u. Mariä Verkündigung (25.3.).
Mehrfach im Neuen Testament vorkommender Frauenenname, v.a. Name der Mutter Jesu, Frau des Joseph. Über M. sind außer den in den Evangelien genannten biograph. Details kaum bekannt, umso reichhaltiger entwickelten sich die Legenden um sie. In der kath. und in der orthodoxen Theologie bildete sich eine eigene Mariologie über die unbefleckte Empfängnis und Gottesmutterschaft bis hin zum 1950 verkündeten Dogma von der Himmelfahrt Marias. Zahlr. Marienfeste gliedern das kath. Kirchenjahr, u.a. Mariä Emfängnis (8.12.), Mariä Geburt (8.9.), Mariä Heimsuchung (2.7.), Mariä Reinigung (Lichtmeß, 2.2.).

1. Marija

ženski rodlično ime

Žensko ime.

Da li ste možda tražili neku od sledećih reči?

Mähre | Mara | Märe | Mauer | Maure | Meer | mehr | Meier | mir | Mohr | Möhre | Moor | Murr | Myrre

Naši partneri

Škole stranih jezika | Sudski tumači/prevodioci