Computer | nemačko - srpski prevod

Computer

muški rod

(bis 1990) Diese PC werden durch ihr Herzstück, den Prozessor, klassifiziert. Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) genannt, leistet die gesamte Rechenarbeit und damit die eigentl. Datenverarbeitung. Die Rechengeschwindigkeit wird durch seine Taktfrequenz bestimmt, gewöhnl. zw. 8 und 55 MHz. Damit der PC arbeitsfähig wird, muß ein bestimmter Arbeitsspeicher, RAM (Random Access Memory) genannt, vorhanden sein mit einer Kapazität von in der Regel 640 Kilo- (KB) bis 4 Megabyte (MB, Byte). Außerdem hat jeder PC einen Festspeicher, ROM (Read Only Memory) genannt, der ein spezif. Startprogramm bereitstellt, das beim Einschalten des Rechners anläuft und das Betriebssystem lädt. Erst damit kann der Anwender weitere C.programme starten. Das Betriebssystem enthält außerdem das BIOS (Basic Input Output System), ein Programm, mit dem auf die einzelnen Komponenten des Rechners zugegriffen werden kann. Dies sind in erster Linie die Tastatur als Eingabegerät, die Laufwerke für die Datent
(bis 1990) Der Prozessor, der Arbeitspeicher und der Festspeicher sind auf einer Systemplatine, auch Motherboard genannt, angeordnet, die weitere Steckplätze zur Verfügung stellt für Schnittstellen zw. C. und seiner Peripherie: Monitor, Drucker, Scanner, Plotter, Speicherlaufwerke etc. Die Programme (Software) und Daten werden in Massenspeichern archiviert: Disketten mit einer Kapazität zw. 360 KB und 1,44 MB, Festplatten (10-250 MB), CD-ROM (ca. 500 MB). Die PC-Geräte sind entweder als Desktop oder Tower stationär oder tragbar in Form von Portables, Laptops oder Palmtops, letztere kaum größer als ein DIN A4-Blatt.
(ca 2002)die Ausstattungs- und Leistungsdaten heutiger PC (Personalcomputer) bewegen sich bei einem Arbeitsspeicher von etwa 128-512 MByte, einer Festplatte von ca. 80 GigaByte, einem Diskettenlaufwerk, einem CD-ROM- oder DVD-Laufwerk, einer Soundkarte, einer Grafikkarte sowie einer Tastatur, einer Maus und einem Monitor (Bildschirm). Als Zusatzgeräte können z. B. Drucker und Scanner angeschlossen werden. Die Software für PC umfasst praktisch alle Anwendungsgebiete, z. B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Spiele.
Es ist mehr als ein Klischee, wenn festgestellt wird, daß sich kaum etwas schneller entwickelt hat als die Computertechnologie

1. kompjuter

muški rodračunari

Računar, elektronska mašina za brzo računanje; "elektronski mozak" za računanje i obradu informacija (eng.)

2. kompjutor

muški rodračunari

Kompjuter (eng.)

3. računar

muški rodračunari

Kompjuter,
1. Svaki uređaj za računanje koji obrađuje podatke u skladu sa zadatim nizom komandi, koji previše košta, koji ne radi na način koji vi mislite da bi treblo da radi, koji vas frustrira više nego što vam čini zadovoljstvo i koji zastareva za tri dana posle kupovine.
2. Mikroračunar, kao što je PC računar.