Kreuzigung | nemačko - engleski prevod

Kreuzigung

ženski rod

im Altertum schimpfl. Todesstrafe für Sklaven u. Schwerverbrecher: Die Hände u. Füße des Verurteilten wurden am Querholz u. am Stamm eines Holzkreuzes angenagelt; seltener festgebunden. Der Tod Christi am Kreuz durch Annagelung der Hände u. Füße ist Höhepunkt u. Ende des Passionsgeschehens.
in der Antike übl. Todesstrafe für Schwerverbrecher, Aufständische und Kriegsgefangene. Der Delinquent wurde bei der K. an einen Pfahl aufgehängt oder aufgespießt, seine Arme wurden an ein Querholz gebunden oder genagelt. Der Tod trat durch Kreislaufkollaps und Zusammenbruch der wichtigsten Körperfunktionen ein. - Die K. Jesu ist seit dem 5. Jh. zentrales Thema der christl. Kunst, wobei die Darstellungen teils die Grausamkeit des Ereignisses und die Leiden des Gemarterten hervorheben (bes. in der Spätgotik und im Barock), teils den Triumph über den Tod feiern (in der Romanik).
zentrales Thema der christl. Ikonographie. Die ältesten erhaltenen Darstellungen der K. Christi stammen aus dem 5. Jh. (Holztüren von S. Sabina zu Rom und Tafel eines Elfenbeinkästchens). Die byzantin.|Kunst bildet die K. seit dem 9. Jh. nur noch unter dem Aspekt des wirklichen Todes Christi ab, während die roman. Kunst den Aspekt Christi des Siegers weiterhin betont (Christus zuweilen mit Krone); monumentale Arbeiten finden als Triumphkreuze ihren Platz über dem Eingang zum Altarraum. Im 13. Jh. aber wendet sich der Westen der Abbildung der K. als dem qualvollen Ende Christi zu (Naumburger Dom, um 1260), was im 14. und 15. Jh. auf die Spitze getrieben wird (Pestkreuze). Spätere Zeiten nehmen sich wieder mehr oder weniger zurück, doch bleibt für den Westen das Interesse am schmerzlichen Ende zentral, während der Osten mittels der feierlichen Ruhe des verstorbenen Christus auf dessen Göttlichkeit hinweist und auf die Überwindung des Todes.

1. crossing over

imenica

Sinonimi: crossover

The interchange of sections between pairing homologous chromosomes during the prophase of meiosis; SYN. crossover.
In biology, a process that occurs during meiosis. While the chromosomes are lying alongside each other in pairs, each partner may twist around the other and exchange corresponding chromosomal segments. It is a form of genetic recombination, which increases variation and thus provides the raw material of evolution. crossing-over

2. crucifixion

imenica

Sinonimi: excruciation

1. A method of execution widespread in the ancient world; victim's hands and feet are bound or nailed to a cross.
2. The infliction of extremely painful punishment or suffering; SYN. excruciation.
Death by fastening to a cross, a form of capital punishment used by the ancient Romans, Persians, and Carthaginians, and abolished by the Roman emperor Constantine.

Da li ste možda tražili neku od sledećih reči?

Kreuzgang

Naši partneri

Škole stranih jezika | Sudski tumači/prevodioci