Ghiberti | nemačko - engleski prevod

Ghiberti

muški rodlično ime

Lorenzo, ital. Bildhauer, Maler, Goldschmied und Baumeister, Florenz 1378, +ebd. 1.12.1455, Hauptmeister der Frührenaissance. Begann als Maler und Goldschmied, 1401 Sieger im Wettbewerb (mit Brunelleschi und anderen) um die Nordtür des Baptisteriums: 28 Felder mit Darstellungen aus der Geschichte Christi (1403/1424). Anschließend entstand das zweite Hauptwerk G.s, die Bronzetür der Ostseite, die sog. Paradiestür, 10 Felder mit alttestamentlichen Geschichten (1424/1452). Für diese umfangreichen Arbeiten unterhielt G. eine große Werkstatt mit vielen Gehilfen. G. wirkte in Florenz auch als Dombaumeister; gegen Ende seines Lebens verfaßte er die Schrift 'Commentarii', in der die Kunst namentlich des Trecento behandelt wird, mit Künstlerbiographien und einer für die Anschauungsweise seiner Zeit wichtigen theoret. Grundlegung. G. versuchte, in seinem Stil eine Synthese des got. Geistes mit dem Schönheitsideal der wiederentdeckten Antike zu verwirklichen. Er behielt stets den Linienfluß der got. Umrisse b

1. Ghiberti

muški rodlično ime

(1378-1455) Italian sculptor and goldsmith. In 1402 he won the commission for a pair of gilded bronze doors for Florence’s Baptistry. He produced a second pair (1425–52), the Gates of Paradise, one of the masterpieces of the early Italian Renaissance. They show a sophisticated use of composition and perspective, and the influence of Classical models.
He also wrote Commentarii/Commentaries about 1450, a mixture of art history, manual, and autobiography.

Naši partneri

Škole stranih jezika | Sudski tumači/prevodioci