Totentanz | nemački leksikon

1. Totentanz

ženski rod

Frz. Danse macabre, in der bildenden Kunst die seit dem 14. Jh. verbreitete themat. Gegenüberstellung des Lebens u. des Todes in meist ständisch geordneten Menschenvertretern u. skelettierten oder leichenhaften Totengestalten.
gemalte oder graph. Darstellung eines Reigens, in dem Menschen aller Gesellschaftsschichten von je einem Toten oder dem Tod abgeholt werden; bes. im 15. und 16. Jh. verbreitet (u.a. an Kirchhofsmauern und Kapellen). Den Reigen führt ein Dominikaner- oder Franziskanermönch oder auch der zum Tanz aufspielende Tod an. Künstlerisch herausragend ist die T.-Holzschnittfolge von H. Holbein d.J. (1522/1526).

Naši partneri

Škole stranih jezika | Sudski tumači/prevodioci