spoj prevod, srpsko - nemacki rečnik

Prevod reči: spoj

Smer prevoda: srpski > nemacki

spoj [ muški rod ]

Kontakt, veza.

Anschluß [ muški rod ]
Generiši izgovor

allg. Bez. für die Angliederung eines anderen Staates, i.e.S. die Eingliederung Österreichs in das Dt. Reich. Dieser A. war schon 19in der österreich. Verfassung verankert, aber auf alliierte Intervention hin wieder gestrichen worden. 19wurde er von Hitler unter massivem Druck dennoch vollzogen und fand überwältigende Zustimmung in einer nachträgl. Volksabstimmung. Proteste der Westmächte blieben halbherzig. Im Staatsvertrag 19wurde ein erneuter A. endgültig ausgeschlossen.
v.a. seit 19zum polit. Schlagwort verkürzte Bezeichnung für: A. Österreichs an das Dt. Reich. Nach dem Weltkrieg von den Siegermächten untersagt, blieb der A.gedanke in Deutschland lebendig und trat in Österreich erst nach der nat.-soz. Machtergreifung 19zugunsten eigenstaatl. Entwicklung ein wenig in den Hintergrund. Nachdem ein erster Versuch Hitlers, einen A. polit. vorzubereiten, mit einem nat.-soz. Putsch in Wien, bei dem der österreich. Bundeskanzler Dollfuß ermordet wurde, am 25.7.19gescheitert war, gelang der A. schließl. doch durch dt.-italien. Annäherung im Gefolge des Krieges in Abessinien. Nach ultimativen Forderungen Berlins und Umbildung der Reg. in Wien in Hitlers Sinne, erfolgte nach bestelltem Hilfeersuchen am 12.3.19der Einmarsch dt. Truppen in Österreich, das als 'Ostmark' dem Reich angegliedert wurde. Nach der Rückgliederung des Saarlands (1.3.193und dem Einmarsch der Wehrmacht in das entmilitarisierte Rheinland (7.3.193wurde der A. zu einem weiteren entschei

Fuge [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

(von lat. fuga 'Flucht')vielstimmiges Vokal- oder Instrumentalstück, in dem ein oder mehrere Themen streng kontrapunkt. variiert werden. Die F. als höchstentwickelte Form der abendländ. Polyphonie wurde bes. von J.S. Bach in meisterhaften Kompositionen verwendet, aber auch moderne Komponisten wie Reger oder Hindemith traten mit bedeutenden F.-Werken hervor.

Gefüge [ imenica {N/A} ]
Generiši izgovor

(Petrographie) Innerer Aufbau eines Gesteins nach dessen Struktur u. Textur.
Metallkunde, die beim Erstarren eines Metalls zusammengewachsenen Körner (Kristallite).

Heftel [ ženski ili muški rod ]
Generiši izgovor

Kombination [ ženski rod {sport} ]
Generiši izgovor

Im Sport das planmäßige, flüssige Zusammenspiel von Mannschaften; Zusammenfassung mehrerer sportl. Disziplinen, z.B. nordische K.; beim Jagdspringen hintereinandergestellte Hindernisse in zwei- oder dreifacher Anordnung.

Synthese [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

(Chemie) Der Aufbau von chem. Verbindungen aus einfacheren Verbindungen oder aus den Elementen.

Synthesis [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Verband [ muški rod {N/A} ]
Generiši izgovor

(Wehrwesen) Organisator. oder zeitl. begrenzte Zusammenfassung mehrerer militär. Einheiten, im allg. von der Stärke eines Bataillons aufwärts.

Verbindung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Stoff, der aus zwei oder mehreren (versch.) chem. Elementen zusammengesetzt ist; kleinste Einheit einer V. ist das Molekül.

Verkettung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Verknüpfung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Mit Hilfe der OLE-Funktion (Objekt Linking and Embedding) zum Verknüpfen und Einbetten von Objekten können Informationen mit anderen Dateien verknüpft werden, d. h. es wird auf sie verwiesen. Wenn Daten verknüpft sind, werden sämtliche Änderungen, die im Ursprungsdokument vorgenommen werden, automatisch in alle Zieldokumente übernommen (siehe auch Einbetten).

Zusammenhang [ muški rod ]
Generiši izgovor

Zusammensetzung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Verzweigungsstelle [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor



Moji prevodi