bolest prevod, srpsko - nemacki rečnik

Prevod reči: bolest

Smer prevoda: srpski > nemacki

bolest [ ženski rod ]

Bolesno stanje organizma, obolelost.

Beschwerde [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Rechtsmittel gegen gerichtl. Beschlüsse u. Verfügungen.
Eingabe an eine übergeordnete Stelle, um die Maßnahme einer untergeordneten Stelle zu ändern oder rückgängig zu machen (z.B. Dienstaufsichts-B.).
Rechtsmittel gegen Gerichtsentscheidungen, grundsätzl. ohne aufschiebende Wirkung. Eine B. richtet sich in der Regel gegen Beschlüsse und Verfügungen und ist nur in Ausnahmefällen gegen Urteile zulässig (normales Rechtsmittel dort: Berufung).

Erkrankung [ ženski rod ]
Generiši izgovor

Krankheit [ ženski rod ]
Generiši izgovor

außerordentl. Ablauf von Lebensvorgängen als Reaktion des Organismus auf ihn schädigende Einflüsse; hervorgerufen durch belebte u. unbelebte äußere sowie innere K.sursachen. Man unterscheidet zw. der K. eines Organs u. der K. des Gesamtorganismus, zw. organ. u. psych. K.en sowie deren Bindeglied, der psychosomat. K. Die körperl. Reaktionen dienen z. T. der Abwehr u. Ausschaltung der Schädigung u. führen zu den K.serscheinungen (Symptomen).

Leiden [ imenica {N/A} ]
Generiši izgovor

Passion [ ženski rod ]
Generiši izgovor

(Religion) Das Leiden Jesu von der Festnahme bis zum Tod am Kreuz in den Evangelien aufgezeichnet. – Die 40tägige P.szeit vor Ostern (in der kath. Kirche Fastenzeit) ist dem Gedenken des Leidens u. Sterbens Jesu gewidmet. – Vertonung der P.sgeschichte bes. seit H. Schütz u. J. S. Bach bis hin zu K. Penderecki.
(allgemein) Starke Neigung, Liebhaberei.
der Leidensweg Christi, meist beginnend mit dem Einzug in Jerusalem und dem Abendmahl, über Gebet am Ölberg, Gefangennahme, Geißelung, Dornenkrönung, Ecce-Homo, Kreuztragung, Kreuzigung, Beweinung bis zu seiner Grablegung, in den Evangelien beschrieben; zum Abschluß häufig Auferstehung oder Himmelfahrt. Weitere, öfter auftauchende Themen sind Tempelreinigung und Fußwaschung. Einige dieser Thematiken wurden schon seit dem Jh., einzeln oder in Bildern zusammengefaßt, in der Sarkophagplastik und Elfenbeinschnitzerei dargestellt, auch in Mosaiken und der Buchmalerei. Im Mittelalter entstanden geschlossene Zyklen (u.a. Passionsaltar des Meisters Bertram, 139Hannover, Niedersächs. Landesmuseum). Bed. Zyklen schufen Martin Schongauer und Albrecht Dürer. Die bekannteste P.s-Einzelszene ist die Kreuzigung, mit Christus am Kreuz, als Kruzifix oder als Triumphkreuz; in der Malerei häufiger zw. den mitgekreuzigten Schächern, unter dem Kreuz Maria und Johannes, oft auch Longinus (der Lanzen-Hauptmann) und S

Seuche [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

eine sich schnell ausbreitende ansteckende Infektionskrankheit, wie Lepra, Cholera, Gelbfieber, Pest, Pocken, Malaria u. a.; als Epidemie, Endemie oder Pandemie.

Sucht [ ženski rod {N/A} ]
Generiši izgovor

Süchtigkeit, Rauschgiftsucht, krankhaftes Verlangen nach einem Rauschmittel, verbunden mit einer abnormen seel. u. körperl. Abhängigkeit vom Suchtmittel u. der Notwendigkeit, die Dosis ständig zu steigern.
Krankhafte körperl. und seel. Abhängigkeit von Rauschgiften, Alkohol, Nikotin, Medikamenten.

Übel [ imenica ]
Generiši izgovor



Moji prevodi